5 Gründe, warum ich Rom liebe

Rome was the first place where me and my dear boyfriend went for vacation. 

I will never forget the ancient atmosphere of this city.



Hier meine Top 5, warum Rom immer eine Reise wert ist: 

Erstens: Rom ist die heimliche Stadt der Liebe
Es wird ja immer ganz gern behauptet, Paris sei die Stadt der Liebe. Ich finde jedoch das Paris dezent überschätzt wird und die wahre Stadt der Liebe Rom ist. Antike Gebäude, Ruinen und Skulpturen, reihen sich an kleine Gassen, schöne Brunnen und bunte Plätze. Geheimnisvolle Hinterhöfe, von Efeu bewachsene Steinwände - an jeder Ecke gibt es etwas zu entdecken. Die meisten Pärchen findet man wahrscheinlich auf der Spanischen Treppe und zwar Abends. Bei einer Kugel Eis die Abendstimmung genießen - was gibt es besseres?

Zweitens: Rom ist voller Überraschungen ;-)
Der Tiber macht einen bedeutsamen Teil des Stadtbildes aus. Und wenn ich „Tiber“ höre, dann komm ich nicht umhin zu schmunzeln! Ich sag nur so viel: Glaube nicht, dass es wahnsinnig romantisch ist, mitten in Rom am Tiber entlang zu schlendern. Es stinkt nach Pisse und zwar nicht wenig! Schon als mein Freund und ich die Treppen nach unten stiegen, hielten wir uns die Nasen zu. Es war nicht auszuhalten. Es vergingen keine drei Minuten und es war beschlossene Sache: Schnellstens das Weite suchen! Im Nachhinein müssen wir jedes Mal lachen, wenn wir an dieses Geschichte zurückdenken.

Drittens: Rom ist geschichtsträchtig
Der antike Charme der italienischen Stadt zieht einen in den Bann. Ich liebe es, die alten Bauwerke, Brücken und Türme zu bestaunen. Auch wenn Kolosseum und Co. etwas überlaufen sind - hier erlebt man Momente, in denen Vergangenheit und Gegenwart verschwimmen. Am besten, man lässt sich einfach treiben.

Viertens: Rom ist nicht nur touristisch
Auf der Brücke, die im oberen Bild zu sehen ist, haben wir uns spontan entschieden die andere Seite des Tibers auszukundschaften. Beste Entscheidung ever! Endlich raus aus dem Touri-Viertel, rein ins „einheimische Italien“. Und dort haben wir die weltbeste Pasta gegessen, in einer kleinen, unauffälligen Trattoria, umringt von 100% Italienern. Sehr cool.

Fünftens: Rom ist modern
Rom hat nicht nur antike Schätze, sondern kann auch modern: Immer mehr Künstler zieht es nach Rom. Besonders beliebt sind die kleinen Gassen um den Campo de' fiori und den Piazza Navona.

Warst Du schon mal in Rom? Erzähl mir von Deinen persönlichen Eindrücken der Stadt!

1 comment:

  1. Rome is such a beautiful place! I went there last summer and it was just magical!

    ReplyDelete

Back to Top