Reisetagebuch: When the sun goes down in California

La Jolla, Sonnenuntergang, Coronado

Kalifornien, September 2014

Ok, Hand aufs Herz: Zu viel Kitsch kann ich nicht leiden. Für Rosenblätter im Schlafzimmer hab ich z.B. nichts übrig, da stell ich mir die Blumen lieber in einer Vase auf den Tisch oder lass sie gleich im Garten stehen. Ein gesundes Maß an Romantik hingegen kann nicht schaden, im Gegenteil: Es gibt doch nichts Schöneres als einen Sonnenuntergang am Strand! Solltest Du zufällig in der Nähe von San Diego sein, dann schau Dir den Sonnenuntergang in Coronado an, das ist wirklich paradiesisch! (Den Abend in Portugal auf der Ponte Dom Luis über dem Douro werde ich aber auch nie vergessen...)

Ein weiterer Tipp für traumhafte Sonnenuntergänge in Kalifornien ist La Jolla, ebenfalls direkt bei San Diego. Als wir dorthin fuhren (mit dem öffentlichen Bus ist man eine gefühlte Ewigkeit unterwegs) war ich schon voller Vorfreude. Es soll schließlich eines der beliebtesten Plätzchen San Diegos sein. Dort angekommen verschlägt einem der Seehundgestank erst einmal die Sprache! Wie können so knuddelige Wesen derartig stinken?

Zum Glück weht der Wind hin und wieder frische Luft an die Promenade und die menschliche Nase gewöhnt sich ja doch schnell an so manchen Geruch. Und wie gesagt: Die Seehunde sind einfach hinreißend! Es macht großen Spaß ihnen beim Plantschen und Faulenzen zuzusehen.

Wir schlenderten an den Klippen entlang und genossen das abendliche Flair. Und endlich war es soweit: Wir machten uns bereit, um den berühmten „grünen Blitz“ zu sehen. Die Sonne versank im Meer und tauchte die Bucht in ein warmes Orange. Hohe Palmen erinnerten daran, in Kalifornien zu sein. An den Steilhängen ließen sich die Pelikane nieder, um zu schlafen.

Den grünen Blitz haben wir nicht gesehen. Schön war’s trotzdem!

La Jolla, Seehunde, Sonnenuntergang, Coronado
La Jolla, Sonnenuntergang, Coronado

Du willst mehr über unsere Rundreise durch Kalifornien und Nevada erfahren? Hier berichte ich von A bis Z!


No comments:

Post a Comment

Back to Top