Eiskristalle


Eine Reise durch den Winter

Jedes Jahr, wenn sich die Menschen in der Silvesternacht in den Armen liegen und sich ein "gutes Neues" zurufen, liegen tausende Wünsche in der Luft. Hoffnungen, gute Vorsätze, Lebensträume, Dinge, die man verändern möchte. Wir zünden Wunderkerzen an und verabschieden das alte Jahr mit Böllern und Feuerwerk. Wir ziehen in die Nacht, bestaunen die bunten Lichtexplosionen im Himmel, trinken und feiern.

Herbstgedanken



Leise klopft der Nieselregen auf den grauen Asphalt. Und in den Pfützen spiegelt sich das Licht der Straßen. Lautlos fließt der Schatten der alten Dame über den Weg. 

Und langsam verblasst die Erinnerung an das Gelb der Bäume. Die Welt kleidet sich in warme, dunkle Töne. Eine Decke aus braunen Blättern über den Wiesen des Parks. 

Und irgendwo bellt ein Hund.

Wir verkriechen uns in den Häusern, versuchen der Wärme des Sommers nachzuspüren. Versüßen uns die kalten Tage mit Orangen und Tee. Ein Sommernachtstraum aus Lichterketten.

Und morgens. Da glitzern die Gräser im Raureifmantel. Und an den Fenstern malte die Nacht Eissterne, die langsam zerfließen, wenn die Sonnenstrahlen den Tag begrüßen. 

Und Du blickst aus dem Fenster und Du fragst Dich was der Morgen bringt. Was sein wird. Was noch bleibt. Spinnst Netze aus Gedankenfäden. Und übersiehst, dass Heute schon gestern war.

Oh wie schön ist Panama! Tipps für Deine Panama Reise

traumhaftes Panama
Du träumst von einer Reise nach Panama? Oder planst Du bereits Deine Panama Reise und suchst nach nützlichen Tipps? Reisebloggerin Julia ist nach Panama gereist. In diesem Interview verrät sie uns ihre persönlichen Highlights und gibt praktische Reisetipps für das kleine Land in Mittelamerika.

Was hat Dich an Panama gereizt? Warum hast Du beschlossen nach Panama zu reisen? 

Ich hatte Panama, ehrlich gesagt, überhaupt nicht auf meinem Reiseradar. Meine Cousine hat mich gefragt ob ich mit ihr kommen möchte und ich habe spontan zugesagt. Nicht zuletzt aus nostalgischen Janosch-Kindheitserinnerungen. Im Endeffekt bin ich aber doch alleine geflogen und habe es keine Sekunde bereut. Meiner Meinung nach liegt der große Reiz darin, dass Panama, im Vergleich zu den anderen Ländern in Zentralamerika, so klein ist und man auch mit weniger Zeit den Großteil des Landes entdecken kann. Außerdem ist Panama landschaftlich sehr vielseitig und bietet somit eine Reihe von verschiedenen Aktivitäten.
Back to Top